Home  Druckversion  Sitemap 

 

Die Tennisplätze sind seit 10.4.2021 eröffnet. Die Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV für Tennisanlagen während der Covid-19-Pandemie sind dringend zu beachten und sind im Tennisheim veröffentlicht.

 

Regeln für gute Tennisplätze

Auf sorgfältig hergerichteten Tennisplätzen zu spielen, ist für jeden Tennisspieler ein Vergnügen. Deshalb solltet Ihr alle die folgenden Regeln beachten und somit dazu beitragen, dass unsere Plätze die ganze Saison über in einem guten Zustand bleiben.

Regel 1:

Immer die richtigen Tennisschuhe!

Bitte betretet die Tennisplätze ausschließlich mit korrekten Tennisschuhen!

Wichtig ist hier, dass die Schuhe mit innenliegendem Profil ausgestattet sind.

Regel 2:

Nie zu trockene Plätze bespielen!

Bei trockenem Wetter ist der gesamte Platz ausreichend zu bewässern. Insbesondere bei heißem trockenem Wetter ist der Spritzvorgang zu gegebener Zeit, auch mehrmals je Spiel, zu wiederholen. Eine nicht ausreichende Wässerung der Tennisplätze verursacht Durchtrittsschäden! Im übrigen belästigt die Staubentwicklung bei trockenen Plätzen die Spieler nebenan und nicht zuletzt unsere Anlieger und Nachbarn.

Regel 3:

Löcher, Furchen immer sofort schließen!

Beim Spielen kommt es immer wieder vor, dass Löcher und Unebenheiten entstehen. Bitte tretet diese sofort zu. Dies geschieht ganz einfach, in dem ihr mit dem Schuh leicht kreisförmig über die Unebenheiten geht.

Regel 4:

Richtig abziehen!

Nach dem Spiel ist der gesamte Platz (auch die Bereiche außerhalb der Linien) gründlich bis zum Zaun abzuziehen. Dieses soll kreisförmig von außen nach innen erfolgen. Andernfalls bleiben Unebenheiten zurück und Unkraut kann sich ausbreiten. Anschließend ist die Abziehmatte wieder auf den dafür vorgesehenen Haken am Zaun zu hängen.

Das Kehren der Linien ist ein Gebot der Fairness gegenüber den nachfolgenden Spielern und sollte für uns alle selbstverständlich sein.

Regel 5:

Zu nass ist zu nass!

Das Spielen auf zu nassen Plätzen richtet große Schäden an. Wann ein Platz zu nass ist, könnt Ihr schnell und einfach selbst feststellen!

Der Platz ist zu nass:

  • wenn sich Pfützen auf dem Platz gebildet haben

  • wenn Fußabdrücke beim Gehen im Untergrund hinterlassen werden (auch wenn dies nur stellenweise der Fall ist).

Vielen Dank sagt die Abteilung Tennis

 

 

 

 

 

 

 

 
CMS von artmedic webdesign